Europäisches Solidaritätskorps/Volunteering in Austria


Don Bosco Volunteers offers volunteering opportunities for volunteers (ten months, September to June) focused on education, social work, youth and pastoral care. Volunteers contribute in the host institutions by supporting the educational programmes, leisure activities, community building, public relations or charity events.

For the year 2019-20 there are five places of assignment: in Klagenfurt (Carinthia), Vöcklabruck (Upper Austria) and three host institutions in the capital city Vienna. A volunteer should be motivated to work with kids and youngsters, creative, communicative, willing to learn, active and reliable.

Interested?
Then write an E-Mail.
For a voluntary service starting in September 2020, send your application till 31st january 2020.

 

Funded by

Einsatzstellen

Klagenfurt


Die Pfarre St. Josef-Siebenhügel in Klagenfurt ist ein Ort, an dem sich Menschen, verschiedener Alter und Herkunftsländer treffen um Gemeinschaft zu erleben und den Glauben zu leben. Die Pfarre wird seit 1934 von den Salesianern Don Boscos geleitet. Auf dem dazugehörenden Gebiet leben 12.000 Menschen.
Die Pfarre hat einen Fokus auf Kinder- und Jugendarbeit. Zur Pfarre gehört ein Kindergarten mit 120 Kindern sowie das Kinder- und Jugendzentrum „Kids Point“ bzw. „Youthpoint“. Dort können junge Menschen ihre Freizeit verbringen, ihre Hausaufgaben machen und Spiel und Spaß erleben. Der angrenzende Fußballplatz wird von Kindern und Jugendlichen gerne genützt.


Tätigkeiten für Freiwillige:

  • Mithilfe in der Kinder- und Jugendarbeit: Kids Point und Youthpoint, Kindergarten, Singen für Kinder, Unterstützung bei Festen wie dem Don Bosco Kinderfest
  • Unterstützung in der Projektorganisation und Öffentlichkeitsarbeit: Mithilfe bei der Berichterstattung über die Website und Social Media, grafische Gestaltungen, Fotos
  • Angebote zur Förderung der Gemeinschaft und der Nachbarschaftshilfe: Geburtstagsbriefe an alte und kranke Menschen, Mithilfe beim Pfarrkaffee und bei anderen gemeinschaftsfördernden Angeboten
  • eigenes Projekt

Adresse:
Pfarre St. Josef-Siebenhügel
Siebenhügelstraße 64
9020 Klagenfurt

Vöcklabruck


In Vöcklabruck ist das größte Haus der Don Bosco Schwestern in Österreich. Zurzeit lernen, leben und arbeiten am Standort Vöcklabruck 50 Kindergartenkinder, rund 600 SchülerInnen, ca. 30 Kolleg-Studierende, 80 LehrerInnen, Pädagoginnen und Pädagogen, 20 angestellte MitarbeiterInnen und 28 Don Bosco Schwestern. Die Don Bosco Schulen sind berufsbildende Schulen für wirtschaftliche Berufe und Elementarpädagogik. Angeschlossen ist ein Kindergarten mit drei Kindergruppen.

Spielebus
Wöchentlich fährt ein Spielebus mit mehreren Freiwilligen in den Stadtteil Dürnau für ein Spielangebot für die dortigen Kinder, mehrheitlich mit Migrationshintergrund. Auf spielerische Art und Weise wächst Gemeinschaft, wird Bildung vermittelt und Integration aktiv gefördert.

Schulcafè und Schulpastoral
Die Schule bemüht sich um Räume und Zeiten, in denen die Schülerinnen und Schüler nicht an ihrer Leistung gemessen werden und selber im Mittelpunkt stehen. Dafür gibt es das Cafè Mazzarello als Ort der Begegnung und das Stockwerk "Mittendrin" mit einem Meditationsraum und einem Bewegungsraum.

Tätigkeiten für Freiwillige:

  • Spielebus: Begleitung des Spielangebots für Kinder im interkulturellen Kontext, Vorbereitung und Planung des Spiel- und Kreativangebots, Weiterentwicklung des Projekts
  • Schulpastoral: Mitarbeit im Schulcafé, Vorbereitung und Durchführung verschiedener Angebote für SchülerInnen wie Oasentage oder Chillabende
  • Kindergarten: Unterstützung bei den Aktivitäten, Durchführung von Spielen und kreativen Elementen
  • unterstützende Tätigkeiten wie Gartenarbeiten, Essensabholung, Mithilfe bei Veranstaltungen oder in kreativen und musikalischen Projekten
  • eigenes Projekt

Adresse:
Don Bosco Schwestern
Linzer Straße 98
4840 Vöcklabruck

Vienna – Don Bosco Haus


Das Don Bosco Haus ist ein Zentrum für Jugend- und Erwachsenenbildung. Das Bildungshaus bietet Lernorte in entspannter Atmosphäre. Dazu stehen den Gästen zahlreiche Seminar- und Veranstaltungsräume zur Verfügung, ergänzt durch einen großzügigen Außenbereich. Cafeteria und Küche bieten ein reichhaltiges Angebot an Speisen und Getränken. Auf regionale und saisonale Lebensmittel wird bewusst Wert gelegt. Für Nächtigungen stehen 140 Betten zur Verfügung.


Jugendbildung
Seit über 30 Jahren kommen jährlich über 3000 junge Menschen aus Schulen und Jugendgruppen ins Don Bosco Haus und nutzen Angebote der Jugendbildung. Jährlich besuchen 150 bis 180 Schulklassen mit ihren Pädagoginnen und Pädagogen das Don Bosco Haus für ein bis zwei Tage zu Orientierungs- und Projekttagen.


Tätigkeiten für Freiwillige:

  • Jugendbildung: Unterstützung des pädagogischen Teams bei Angeboten für Schulklassen und Jugendgruppen
  • Unterstützende Tätigkeiten im Haus: Haustechnik, Gartenpflege, Gastronomie
  • Projektbezogene Aufgaben nach Bedarf
  • eigenes Projekt

Adresse:
Don Bosco Haus
St. Veit-Gasse 25
1130 Wien

Vienna – Flüchtlingswerk


Der Verein „Don Bosco Flüchtlingswerk Austria - Recht auf Zukunft für junge Menschen“ hat seinen Sitz in Wien. Er ermöglicht unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen - unabhängig von deren sozialer, nationaler oder religiöser Zugehörigkeit - Schutz, Bildung und eine faire Chance auf Integration. Das Team des Flüchtlingswerks bietet psychosoziale Betreuung und Bildung für unbegleitete minderjährige Fremde. Darüber hinaus vertreten sie die Rechte und Interesse dieser Zielgruppe und leisten Bewusstseins- und Bildungsarbeit in Österreich. Sie leisten einen Beitrag für eine solidarische Gesellschaft und gegen Ausgrenzung und Fremdenfeindlichkeit.

Bildungsinitiative AMOS
Die Bildungsinitiative bietet aktuell vier Kurse zu je zehn KlientInnen im Bereich der Basisbildung für junge geflüchtete Menschen zwischen 15 und 24 Jahren an. Neben dem Erlernen von Deutsch, Mathematik, Englisch und Computergrundwissen, geht es vor allem um das Lernen des Lernens und dem Finden der eigenen Stärken und Kompetenzen für ein selbstbestimmtes und -wirksames Leben. Die Kurse finden in Vormittags- bzw. Nachmittagskursen von Montag bis Donnerstag statt.

Hauptaufgabe ist es mittels kreativer Methoden und Lernmitteln Wissen zu vermitteln und den jungen Menschen die Zeit zu geben, die sie brauchen, um mit dem erlernten Wissen diverse Themen kritisch zu bearbeiten. Ergänzend werden regelmäßig Workshops mit externen Expertinnen und Experten und Ausflüge angeboten.

Wohngemeinschaften ABRAHAM und NOEMI
Die Wohngemeinschaften Abraham und Noemi sind ein sozialpädagogisches Wohnprojekt des Don Bosco Flüchtlingswerkes für 30 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, die hier von einem multiprofessionellen Team (Pädagogik, Psychologie, Sozialarbeit) betreut werden. Das Aufgabengebiet erstreckt sich von sozialpädagogischer Betreuung und lebenspraktischer Begleitung der Jugendlichen, Tagesstrukturierung, Perspektivenabklärung, Beratung in Ausbildungsfragen, Freizeitgestaltung und Konfliktmanagement bis hin zu Kooperation und Vernetzung mit relevanten Behörden und Organisationen sowie organisatorischen und administrativen Tätigkeiten.

Tätigkeiten für Freiwillige:

  • Unterstützung des BetreuerInnenteams im pädagogischen Alltag (inkl. Dokumentation, Recherche, Freizeitgestaltung, etc.)
  • Lernbetreuung, Freizeitaktivitäten
  • Begleitwege mit den Jugendlichen zu Ämtern und Ärzten
  • Unterstützung der Jugendlichen in der Haushaltsführung
  • Unterstützung im administrativen Bereich (Telefonate, Kursorganisation, Einholen von Bewilligungen, etc.)
  • eigenes Projekt

Adresse:
Don Bosco Flüchtlingswerk
Oldenburggasse 34
1230 Wien

Vienna – Salesianum


„Mit der Jugend und für die Jugend“ - Das Salesianum im dritten Wiener Gemeindebezirk bietet verschiedene Angebote für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Neben dem Wohnheim für Studierende mit rund 200 Wohnplätzen gibt es das Jugendzentrum „Sale für Alle“, die Initiative „Don Bosco für Flüchtlinge“ mit Deutschkursen und Freizeitangeboten sowie eine Pfarrkirche. Auf dem hauseigenen Sportplatz verbringen Kinder und Jugendliche sinnvoll ihre Freizeit. Das Salesianum wird von den Salesianern Don Boscos geleitet, einem katholischen Männerorden mit Schwerpunkt Jugendarbeit.

Das „Sale für Alle“
„Sale“ ist die Abkürzung für Salesianum, den Ort des Geschehens. „Für Alle“ erklärt sich von selbst: Jede und jeder ist willkommen. Schon der Name soll ein Zeichen für Offenheit und Inklusion sein. Das offene Kinder- und Jugendzentrum "Sale für Alle" in Wien schafft Raum für wechselseitiges, soziales Lernen für Kinder und Jugendliche sowie für junge Erwachsene als Betreuerinnen und Betreuer. Neben dem sozialen Lernen aller Beteiligten fördert das Projekt gesellschaftspolitisches Engagement von Studierenden. Das „Sale für Alle“ lebt durch Ehrenamtlichkeit. Rund 40 Freiwillige engagieren sich neben drei Hauptamtlichen im Jugendzentrum. Im "Sale für Alle" werden Aktivitäten für Kinder und Jugendliche angeboten, die zu einer ganzheitlichen Förderung beitragen sollen. Jeweils zwei Mal pro Woche ist die Hausübungsbetreuung „Bildung für alle“, das freizeitpädagogische Angebot „Sale für Alle“ und die Öffnungszeit für Jugendliche „Sale 4 Youth“. Seit kurzem gibt es ein Mal pro Woche das Mädchenprojekt. Highlight des Jahres ist jeweils im Mai das große Nachbarschaftsfest „Sale-Fest“.

Don Bosco für Flüchtlinge
Die Initiative "Don Bosco für Flüchtlinge" bietet Deutsch-Intensivkurse, Beratung und Kultur- und Freizeitangebote für geflüchtete Menschen zwischen 16 und 30 Jahren. Hauptangebote sind der viermal wöchentlich angebotene Deutschkurs. Er findet in Lerngruppen mit Freiwilligen statt. Zwei Mal pro Woche gibt es einen eigenen Mutter-Kind-Sprachkurs mit begleitender Kinderbetreuung. Durch die gelungene Kombination aus Bildung, Beratung und Freizeitangeboten bauen junge Flüchtlinge ein soziales Netzwerk auf. Freiwillige und geflüchtete Menschen begegnen einander auf Augenhöhe - eine wichtige Lernerfahrung für alle.

Tätigkeiten für Freiwillige:

  • Sale für Alle: Regelmäßige Mitarbeit in der Hausübungsbetreuung und im Freizeitbetrieb für Kinder und Jugendliche, Umsetzung kreativer Projekte, Unterstützung bei Großprojekten wie dem "Sale-Fest"
  • Don Bosco für Flüchtlinge: Regelmäßige Mitarbeit bei der Organisation und Durchführung der Deutschkurse (Kinderbetreuung, Vorbereitung von Materialien, Mithilfe bei Begegnungsabenden)
  • Salesianum: Mithilfe bei kulturellen Angeboten und Festen, Unterstützung in der Öffentlichkeitsarbeit, Sportplatzbetreuung an Samstagen
  • eigenes Projekt

Adresse:
Salesianum
Hagenmüllergasse 31
1030 Wien

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren, setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …